Arbeitsgruppe Hornung

M.ED. Anna Kirsch

Vorstellung

M.ED. Anna Kirsch – Wissenschaftliche Mitarbeiterin – Studienmanagerin

Tel.: +49 631 205 2753

Fax: +49 631 205-2187

Zur Person

2012Bachelor of Education mit den Fächern Chemie und Sport an der TU Kaiserslautern
2014Master of Education mit den Fächern Chemie und Sport an der TU Kaiserslautern
2014-2015Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Kaiserslautern in der Fachdidaktik Chemie
Seit 2015Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Kaiserslautern – Dekanat Chemie – Studienmanagerin

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

Förderung von Reflexionsfähigkeiten mit Hilfe von digitalen Medien Qualitätsmanagement

Publikationen

Veröffentlichungen
  • G. Hornung, A. Engelhardt (2014), Selbst- und Fremdbewertung im Lehramtsstudium. In Schiefner-Rohs, M/ Gomez Tutor, C./ Menzer C. (Hrsg.): Lehrer.Bildung.Medien-Herausforderung für die Entwicklung von Schule. Baltmansweiler: Schneider.
  • G. Hornung, A. Engelhardt, C. Thyssen, P. Lutz, L. Kiekbusch (2016) „real-LiFe“: Using interactive feedback tools for teacher education in science. 2nd conference on international approaches to scaling-up. Educating the Educators II. Freiburg: pädagogische Hochschule Freiburg.
  • Hornung, Gabriele; Czubatinski, Lars; Andersen, Henrik; Kirsch, Anna (2019): Digitale Reflexionsprofile. Ein Ausbildungselement in der universitären und schulischen Lehramtsausbildung. In: Maria Degeling, Nadine Franken, Stefan Freund, Silvia Greiten, Daniela Neuhaus und Judith Schellenbach-Zel (Hg.): Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung. Bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, Julius, S. 198–208.
Vorträge
  • N. Kuhn, A. Engelhardt, G. Hornung (2010) „Reflexionstool für Lehrsituationen“ GDCh-Tagung, Dortmund.
  • G. Hornung, A. Engelhardt (2014) „Selbst- und Fremdbewertung im Lehramtsstudium. Erstellung von Leistungsprofilen mit Hilfe von Tablets“ LEHRER.BILDUNG.MEDIEN – Herausforderung für die Entwicklung von Schulen Tagung, Kaiserslautern.
  • A. Engelhardt (2017) „Softwaregestützte Bewertung von Experimentierkompetenz“ Forschung zur Lehrerbildung – Siegener Sommerakademie, Siegen.
  • A. Engelhardt, G. Hornung, L. Czubatinski, P. Lutz (2017) (tba). Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerausbildung. Wuppertal: Bergischen Universität Wuppertal.
Poster
  • G. Hornung, N. Kuhn, A. Engelhardt, M. Hirsch (2012) „ChexDays 2012“ sowie „Genderkompetenz – eine Schlüsselqualifikation“. GDCh-Tagung, Freiburg.
  • A. Engelhardt, M. Hirsch (2012) „Genderkompetenz – eine Schlüsselqualifikation“ Fachtagung GeniaL – Gender in der akademischen Lehre an Thüringer Hochschulen, Erfurt.
  • G. Hornung, J. Mayerl, C. Thyssen, L. Kiekbusch, A. Engelhardt et al. (2016) Kompetenzentwicklung mit Live Feedback (LiFe). U.EDU Auftaktveranstaltung. Kaiserslautern.
  • G. Hornung, J. Mayerl, C. Thyssen, L. Kiekbusch, A. Engelhardt et al. (2016) Kompetenzentwicklung mit Live Feedback (LiFe). U.EDU Fachtagung, Kaiserslautern.
  • G. Hornung, A. Engelhardt, L. Czubatinski, P. Lutz (2016) Reflexive Lehr- und Lernbegleitung aus vier Perspektiven. ReLL-4-You. Posterpräsentation und Workshop. U.EDU Fachtagung 2016, Kaiserslautern.
Zum Seitenanfang