Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Fachrichtung Lebensmittelchemie/Toxikologie

Die Fachrichtung Lebensmittelchemie und Toxikologie bildet Studierende des Diplom-Studiengangs Lebensmittelchemie sowie Studierende des Vertiefungsstudiums Life Science in Chemistry (Studiengang Kurzfassung Food Science) im reformierten Diplom-Studiengang Chemie aus. Der Ablauf ist im entsprechenden Studienverlaufsplan erläutert.Die überschaubare Anfägerzahl (max. 25 Plätze pro Jahr) ermöglicht eine intensive Betreuung in kleinen Gruppen und eine individuelle Heranführung an praktische und theoretische Lehrinhalte. Eine Besonderheit der lebensmittelchemischen Ausbildung an der TU Kaiserslautern liegt darin, dass neben den klassischen lebensmittelchemischen Fächern ein deutlicher Schwerpunkt auf den Fächern Toxikologie, Ernährungslehre und Sicherheitsbewertung von Lebensmitteln liegt. Im Rahmen der Praktika besteht die Möglichkeit, Einblicke in aktuelle Forschungsgebiete der Arbeitskreise zu erhalten und an modernen Geräten zeitgemäße Methoden zu erlernen.

Akademische Mitarbeiter