Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Masterstudiengang Chemie

Über den Aufbau des Studiums geben detaillierte Auskunft:

 

Der Masterstudiengang ist Teil der konsekutiven Chemieausbildung am Fachbereich Chemie, die mit einem Bachelor-Studium beginnt, im Master-Studium fortgesetzt wird und in eine Promotion münden kann, um die attraktivsten Berufsfelder der Chemie zu erschließen (Abbildung 1).

 

 

 

Abb. 1. Verlaufsdiagramm der konsekutiven Ausbildung im Fach Chemie am Fachbereich Chemie der TU Kaiserslautern. Alternativ zum Bachelor-Chemie kann ein Bachelor in Biochemie, Lebensmittelchemie oder einem anderen Chemie-nahen Fach zur Aufnahme in den Masterstudiengang Chemie berechtigen.

Perspektiven

Der Master-Abschluss bildet die Grundlage für weitere fachliche Qualifizierung, beispielsweise zur Promotion. Für viele Industriezweige, insbesondere die Chemische Industrie ist die Promotion eine Grundvoraussetzung für den Berufseinstieg. Promovierte Chemiker/innen sind in der Regel Führungskräfte mit attraktiven beruflichen Aufstiegsmöglichkeiten in der Wirtschaft, aber auch in der Verwaltung und an Hochschulen.

Kontakt

Dekanat Fachbereich Chemie (0631) 205 2754

Email: dekanat