Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Masterstudiengang Toxikologie – Master of Science

Der Fachbereich Chemie bietet seit dem WS 2008/2009 den Masterstudiengang Toxikologie an. Dieser AQAS®-akkreditierte Studiengang führt zum akademischen Grad „Master of Science“ und richtet sich v. a. an interessierte Absolventen eines Hochschulstudiums (Bachelor, Diplom bzw. Staatsexamen) der Chemie, Biologie, Biochemie, Lebensmittelchemie, Pharmazie, Medizin, Veterinärmedizin oder in einem als gleichwertig angesehenen Fach (s. Fachprüfungsordnung).

Die Regelstudienzeit des Masterstudiengangs Toxikologie beträgt vier Semester. Zentrale Bestandteile sind zwei Praktika (fünf bzw. acht Wochen) in Unternehmen der pharmazeutischen bzw. chemischen Industrie, ein universitäres Forschungspraktikum, sowie eine sechsmonatige Masterarbeit, die das Studium abschließt. Absolventen dieses Studiengangs haben umfassende Qualifikationen auf dem Gebiet der Toxikologie erworben und sind in der Lage, wissenschaftliche oder wissenschaftlich-administrative Tätigkeiten in der Industrie, der Hochschule oder bei Behörden zu übernehmen.

Über den Aufbau des Studiums geben folgende Ordnungen detaillierte Auskunft (weiter Informatiionen auf der Internetseite von Prof. Dr. Dr. D. Schrenk):

Studienverlaufsplan

Modulhandbuch

Prüfungsordnung

Anfragen zum Studiengang gehen an: stegmuel[at]rhrk.uni-kl.de